AUSSERGEWÖHNLICHE UMSTÄNDE - UNGEWÖHNLICHE MASSNAHMEN

September/ Oktober 2020

Aussergewöhnliche Umstände erfordern ungewöhnliche Maßnahmen.

So geschehen in diesem Jahr bei verschiedenen Seminaren und Workshops.

Viele Seminare fanden und finden immer noch online statt oder mit bestimmten Sicherheitsmaßnahmen. Aufgrund der eingeschränkten Mobilität hatten wir Zeit, eine Reihe von Seminaren zu belegen und uns weiter fortzubilden. Denn wie sagt man so schön?

Wer rastet, der rostet!

Aussergewöhnliche Umstände -

ungewöhnliche Maßnahmen

Fortbildung

ERSTE HILFE KURS BEIM HUND

September 2020

Am 16.09.2020 habe ich endlich einen Platz im sehr beliebten „Erste Hilfe am Hund Lehrgang” bei Vanessa Engelstädter und der Tierärztin Frau Dr. Schüler ergattert.

Wie verhalte ich mich in bestimmten Notfällen richtig?

Wie kann ich bei meinem Hund Fieber messen?

Wie überprüfe ich die Vitalfunktionen und wie funktioniert beim Hund eine Herz-Lungen-Wiederbelegung?

Wie lege ich einen Pfotenverband richtig an?

Was sollte ich alles in der Ersten Hilfe Tasche für Hunde haben?

Ein sehr wichtiges und interessantes Thema, dass leider zu sehr vernachlässigt wird. Es war ein gelungener und informativer Abend im Zentrum Menschsein bei Vanessa Engelstädter. Ich kann jedem Hunde- und Neu-Hundebesitzer so einen Erste Hilfe Lehrgang wärmstens ans Herz legen.

Teilnahmebestätigung

Erste Hilfe beim Hund

Fortbildung

LABOKLIN ONLINE-ZÜCHTERTAGUNG 2020

September 2020

Ende September 2020 fand zum ersten Mal eine Online-Züchtertagung von LABOKLIN GmbH & Co. KG statt. Neuland für LABOKLIN, die Referenten und auch für viele Züchter. Trotz ungewohnten Prozedere hat alles reibungslos geklappt und ich konnte in entspannter häuslicher Umgebung viel Neues dazu lernen. Getreu dem Motto aussergewöhnliche Umstände erfordern eben manchmal ungewöhnliche Maßnahmen.

Laboklin Online-Züchtertagung 2020

Hauptprogramm

Zuerst fand das Hauptprogramm mit verschiedenen Themen statt.

Vorträge/ Themen:

        • Diversität in der Gentechnik – was ist erwünscht, was ist machbar? Referiert von Dipl. Biol. Hubert Bauer
        • Ach du dicker Hund! Diätkonzepte zur Gewichtsreduzierung – was gilt zu beachten. Referiert von Dr. Anne Kinast-Dörries
        • Risikomanagement potenzieller Schilddrüsenerkrankungen anhand Monitoring Programmen. Referiert von Dr. Ruth Klein
        • Wissenwertes zu „MDR1” Hunden – Verpaarung, Umgang, kritische Arzneistoffe. Referiert von Dr. Doris Breu
        • Kunterbund – die Grundlagen der Farbgenetik. Referiert von Dr. Anna Laukner
        • Recht trifft Hund – Grundlagen des Vertragsrechts. Referiert von Rechtsanwältin für Tierrecht Kristina Trahms
        • Für die Wunschwelpen räumliche und zeitliche Grenzen überwinden: Sperma kühlen, gefrieren oder Frischware? Referiert von Dr. Konrad Blendinger
        • Trächtig werden, trächtig bleiben, dann klappt’s auch mit den Welpen. Referiert von Dr. Anne Posthoff

Zuerst fand das Hauptprogramm mit verschiedenen Themen statt.

Vorträge/ Themen:

        • Diversität in der Gentechnik – was ist erwünscht, was ist machbar? Referiert von Dipl. Biol. Hubert Bauer
        • Ach du dicker Hund! Diätkonzepte zur Gewichtsreduzierung – was gilt zu beachten. Referiert von Dr. Anne Kinast-Dörries
        • Risikomanagement potenzieller Schilddrüsenerkrankungen anhand Monitoring Programmen. Referiert von Dr. Ruth Klein
        • Wissenwertes zu „MDR1” Hunden – Verpaarung, Umgang, kritische Arzneistoffe. Referiert von Dr. Doris Breu
        • Kunterbund – die Grundlagen der Farbgenetik. Referiert von Dr. Anna Laukner
        • Recht trifft Hund – Grundlagen des Vertragsrechts. Referiert von Rechtsanwältin für Tierrecht Kristina Trahms
        • Für die Wunschwelpen räumliche und zeitliche Grenzen überwinden: Sperma kühlen, gefrieren oder Frischware? Referiert von Dr. Konrad Blendinger
        • Trächtig werden, trächtig bleiben, dann klappt’s auch mit den Welpen. Referiert von Dr. Anne Posthoff

Zuerst fand das Hauptprogramm mit verschiedenen Themen statt.

Vorträge/ Themen:

        • Diversität in der Gentechnik – was ist erwünscht, was ist machbar? Referiert von Dipl. Biol. Hubert Bauer
        • Ach du dicker Hund! Diätkonzepte zur Gewichtsreduzierung – was gilt zu beachten. Referiert von Dr. Anne Kinast-Dörries
        • Risikomanagement potenzieller Schilddrüsenerkrankungen anhand Monitoring Programmen. Referiert von Dr. Ruth Klein
        • Wissenwertes zu „MDR1” Hunden – Verpaarung, Umgang, kritische Arneistoffe. Referiert von Dr. Doris Breu
        • Kunterbund – die Grundlagen der Farbgenetik. Referiert von Dr. Anna Laukner
        • Recht trifft Hund – Grundlagen des Vertragsrechts. Referiert von Rechtsanwältin für Tierrecht Kristina Trahms
        • Für die Wunschwelpen räumliche und zeitliche Grenzen überwinden: Sperma kühlen, gefrieren oder Frischware? Referiert von Dr. Konrad Blendinger
        • Trächtig werden, trächtig bleiben, dann klappt’s auch mit den Welpen. Referiert von Dr. Anne Posthoff

Anschließend gab es verschiedene Angebote von Seminaren. Unter anderen das juristische Fachseminar, an dem ich teilgenommen habe.

JURISTISCHES SEMINAR

September 2020

Juristisches Seminar – Haftung des Züchters beim Verkauf eines Welpen.

Möglichkeiten der Gestaltung von Kaufverträgen. Referentin war auch bei diesem Rechtsseminar Frau Kristina Trahms.

Teilnahmebestätigung

Juristisches Seminar

Trotz aussergewöhnlicher Umstände war es eine rundum gelungene Züchtertagung.

Ich freue mich schon auf das nächste Züchterseminar 2021, wenn es heißt „Alles rund um den Welpen”.

Seminar

SEMINAR-WOCHENENDE VOM LRWD e.V. IN ALSFELD

24.10.2020/ 25.10.2020

1. Tag - Grundlagenseminar zur Zucht

Am 24. und 25. Oktober waren wir wieder einmal in Alsfeld/ Hessen zu einem Seminar-Wochenende vom LRWD e.V. .Wie auch schon unsere Zuchtzulassung fand das Seminar im Hotel zur Schmide in Alsfeld statt.

Der erste Tag sollte noch mal ein umfassendes Rechtsseminar gehalten werden, dass aber leider kurzfristig aufgrund einer Erkrankung des Referenten ausfiel. Dafür hat der LRWD e. V. sich natürlich was einfallen lassen und so gab es ein Grundlagenseminar zur Zucht vom 1. Vorsitzenden des LRWD e. V. Micha Wißler. Das Seminar beinhaltete den Aufbau des Vereins auch zum VDH. Aufgaben des LRWD e. V. & Struktur. Gesunderhaltung der Rasse Lagotto Romagnolo & Strategien des Vereins. Anschließend haben wir alle Fragen von A – Z rundum die Zucht ausführlich beantwortet bekommen.

Grundlagen zu FCI-VDH-LRWD e.V.

Teilnahmebestätigung

Jörg

Teilnahmebestätigung

Daniela

2. Tag - Neuzüchter Seminar

Am zweiten Seminartag fand das „Neuzüchter Seminar” von Frau Eva-Marie Senicar statt, welches als Sachkundenachweis für die Zucht anerkannt wird.

Wir hatten bereits am Online-Seminar vom VDH für Neuzüchter teilgenommen und so war für uns nicht viel Neues dabei, dafür konnten wir vorhandenes Wissen noch mehr vertiefen. Vorteile an einem Präsenz-Seminar sind der persönliche Kontakt, der Austausch der Teilnehmer untereinander und das Anschauungsmaterial. So konnten wir uns eine Ernährungssonde, die für die Welpenaufzucht bei Komplikationen Anwendung findet oder einen Schleimabsauger mit Auffangbehälter für das Absaugen von Fruchtwasser nach der Geburt anschauen und den Umgang lernen.

Neuzüchterschulung

Teilnahmebestätigung

Jörg

Teilnahmebestätigung

Daniela

Ein gelungenes Wochenende in schöner Umgebung wird uns in Erinnerung bleiben. Neue Kontakte zu Züchter-Kollegen konnten geknüpft und vorhandene Bekanntschaften vertieft werden.

Das nächste Seminar wird bestimmt nicht lange auf sich warten lassen und wir sind gespannt ob es dann wieder heißt: Aussergewöhnliche Umstände erfordern ungewöhnliche Maßnahmen.

Teile, wenn es dir gefällt!

Share on facebook
Facebook

Folgt uns auch hier!

logo

Lagotto Romagnolo Niedersachsen